Regional und Saisonal

In kleinen Schritten zu mehr Nachhaltigkeit und regionaler Gastronomie

 

Regionalität und Nachhaltigkeit sind ein großes Thema für die Gastronomie geworden. Doch oft gestaltet es sich für den einzelnen Gastronomen schwer, regional und dennoch wirtschaftlich einzukaufen. Wir laden Sie daher ein, die Reise zu frischer und nachhaltiger Gastronomie mit uns zusammen zu gehen. Wir haben uns in den letzten Jahren einen Erzeugerkreis aufgebaut, durch welchen wir Ihnen preiswert und unkompliziert eine Vielfalt an frischen Produkten aus unserer Region bieten können. Wir stehen in regem Kontakt mit den Bauern und Gärtnern und möchten, dass sowohl der Gastronom, als auch der Erzeuger zufrieden ist. Das bedeutet, dass gute Qualität auch angemessen bezahlt werden sollte und so ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis für alle entsteht.

 

 

Welche Vorteile haben regionale Produkte?

 

• Frische Die Produkte werden geerntet und noch am selben Tag zu uns gebracht. So ist der Spargel, den Sie Ihren Gästen am Dienstag servieren, am Montag noch unter der Erde gewesen.
• Preis – Wir handeln mit unseren Partnern faire Preise aus. Das bedeutet, dass wir der Gastronomie frische Produkte zu einem Preis anbieten, der auch angemessen für den Erzeuger ist. Wir unterstützen keine Dumpingpreise, von denen der Erzeuger nicht leben kann. Ziel der regionalen Vermarktung ist, die Region zu stärken und nicht, die Landwirtschaft auszubeuten.
• Kurze Transportwege Das Gemüse kommt ohne die Zwischenschaltung von Unterhändlern und ohne lange Schiffs- oder Flugreise auf dem direkten Weg in Ihre Küche. Und das kommt nicht nur der regionalen Umwelt zugute, sondern minimiert auch den Co² Fußabdruck.
• Müllvermeidung – Unsere regionalen Partner arbeiten größtenteils mit gängigen Pfandsystemen und auch wir versuchen, die Ware möglichst ressourcensparend zu Ihnen zu bringen. Wir haben ein Projekt ins Leben gerufen, welches die Verbannung von Einwegplastikverpackung aus unserem Lager zum Ziel hat.

• Respekt – Unsere Bauern und Gärtner behalten neben der Erzeugung frischer Produkte auch die Natur im Blick und versuchen, respektvoll damit umzugehen. Unsere Partner sind stets bemüht, alternative Methoden zur Vermeidung von Unkraut und Schädlingsbefall zu verwenden. So werden Nutzschädlinge zur Unkrautminimierung eingesetzt und darauf geachtet, dem Boden nach der Ernte genug Zeit zur Regeneration zu lassen.


Gemüse vom Bauern

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit unserem Lieblingsbauern vom Lechrain Gemüse zusammen und beziehen ganzjährig saisonal verfügbares Gemüse direkt vom Feld. So können Sie sich sicher sein, dass Ihre Kartoffeln, Zwiebeln, Kohl, Karotten, Bärlauch, Kürbisse und vieles mehr direkt aus der Region bezogen wird. So können wir nicht nur eine einmalige Frische gewährleisten, sondern auch direkte Wege und eine kurze Lieferkette.



Salate vom Gärtner

Sobald die ersten Sonnenstrahlen die Felder und Gewächshäuser unseres Gärtners Waibl erreichen, beginnt die Salat- und Kräutersaison in Oberbayern. Das bedeutet, dass wir Ihnen von März bis in den Herbst hinein knackfrische Salate, Kräuter und auch Gärtnergemüse wie Radieschen oder Lauchzwiebeln direkt aus unserer Region liefern. Zusätzlich profitieren Sie auch von den Spezialitäten unserer Partnergärtnerei wie Asia Baby Leaf, Baby Amaranth oder rote Beete Sprösslingen. 



Spargel direkt vom Bauern

Der Schrobenhausener Spargel ist auch überregional aufgrund seiner hohen Qualität und des nussigen Geschmacks geschätzt. Wir arbeiten ausschließlich mit dem Spargelbauern unseres Vertrauens - dem Spargelhof Wenger - zusammen. Dort wird der Spargel täglich frisch für uns gestochen, weiterverarbeitet und geschält.



Kresse vom Gärtner

Schon lange ist Kresse mehr als nur Garnitur fürs Butterbrot - in der Gastronomie ist Kresse in verschiedensten Variationen von vielen Gerichten nicht mehr wegzudenken.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen diverse Kressesorten sogar direkt vom Gärtner an. Unsere Partner von der Gärtnerei Engelhart säht Gartenkresse, Rettichkresse, Kohlrabikresse, Knoblauchkresse und auf Wunsch auch viele weitere Sorten extra für Sie an.


Adresse

Viktor-Frankl-Straße 15

86916 Kaufering

 

Tel.: 08191 42 88 10

Fax: 08191 42 800 39

info@markthalle-landsberg.de

 

 

 

Bürozeiten

Mo. bis Fr.: 8 - 15 Uhr

Samstag: 8 - 10 Uhr

 

Sonntags Ruhetag

Bestellfristen

Bestellungen:          bis 22.00 Uhr

Kartoffelprodukte:  bis 15.00 Uhr

Schnittwaren:          bis 11.45 Uhr

Spezialitäten:          bis 11.45 Uhr